Freitag, 11. März 2016

Ein Durcheinander


Frühlingswetter an Weihnachten, ein Wintertraum im März: Das Wetter spielt verrückt. Das zeigte sich gerade auch in dieser Woche. Diese Bilder sind innert zweier Tage entstanden...


Anfang Woche schneite es wie praktisch noch nie den ganzen Winter. Plötzlich scheint die Sonne und es ist Frühling. Die Iris auf dem Balkon müssen einiges aushalten.


Langsam wird es zum Glück wärmer. Trotzdem: Der Frühling schleicht sich äusserst zögerlich an.


Die Netziris blüht immer sehr früh. Es gibt ganz verschiedene Sorten (Iris histrioides 'George' (links) und Iris reticulata 'Cantab' (rechts)). Sie machen sich auch im Topf sehr gut. Letzten Herbst habe ich bei einem holländischen Züchter, der glücklicherweise bis an den Engerain (also in die Schweiz) liefert, verschiedene Sorten bestellt. Ich bin dieser kleinen Iris verfallen... Mehr dazu auch hier, hier und hier.


Ich wünsche ein schönes Wochenende! Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas

Kommentare:

  1. Du hast recht, das sind schon die reinsten Kapriolen. Obwohl es seit Januar in unseren Gefildern doch einigermaßen winterlich ist, blühen die Frühlingsanzeiger aber dennoch alle vier Wochen früher als im letzten Jahr. Das ist mir auch aufgefallen. VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Poor little irisses! I can see them flowerinf from my window too. They look fragile, but boy they are tough! Hope the snow willl not return. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Thomas
    ja das Wetter hat diese Woche verrückt gespielt. Deine Netzirise in den Töpfen finde ich eine wunderbare Idee. Darf ich frage bei welchem Holländer du bestellst? Wir Schweizer sind leider Zoll technisch schon ein wenig eingeschränkt..beim bestellen von Pflanzen.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eveline
      Danke für deinen Kommentar. Freut mich, dass sie dir gefallen. Logisch kannst du fragen: das war bei diesem Händler: http://www.blumenzwiebel.nl/index.php/home/ Auch dieser Engländer verschickt offenbar Zwiebeln in die Schweiz. http://www.rosecottageplants.co.uk/iris/c45 Bei diesem werde ich im Herbst wohl auch die eine oder andere Zwiebel bestellen... Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas

      Löschen
  4. 'April, April', möchte man da sagen.
    Trotzdem kann ich mich nicht entscheiden,
    welches der beiden ersten Fotos mir besser
    gefällt. Der Dame steht ein bißchen Schnee
    recht gut und die Iris scheint er auch nicht
    zu stören. Es ist ein echt schönes Foto!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  5. Das Wetter spinnt wirklich total. Bei uns hat es auch geschenkt, nur die Sonne wollte dann nicht wieder kommen. Die kleinen Iris gefallen mir auch sehr gut, sie fehlen aber noch im Garten.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen